Laufen wie ein Model - Model Diet Lily Nova - Model Lilynova Fashionblog - Model Diät - Lily Nova Photos MODEL: ANNA

Einfache Model Methoden um deinen Stoffwechsel zu steigern- Model Diet Lily Nova – Model Lilynova Fashionblog – Model Diät – Lily Nova Photos MODEL: ANNA

Einfache Model Methoden um deinen Stoffwechsel anzuregen und abzunehmen

Einfache Model Methoden um deinen Stoffwechsel zu steigern & Lerne in meinem Modelblog alle Model-Tricks für einen schlanken Body!  Abnehmen ohne zu hungern ist das Motto!  Ich versuche immer natürliche und unverarbeitete Lebensmittel zu essen, natürlich in Maßen. Seitdem ich für meine Karriere als Model von zu Hause auszog, musste ich mich selbst versorgen! Ich stand immer öfter in der Küche und bereitete mein Essen zu, berufsbedingt, mit einem größeren Bewusstsein als viele andere Menschen, ich beschäftigte mich mit einzelnen Nahrungsmittel und stellte fest dass meine Haut, Körper und Energie am besten waren, wenn ich auf raffinierten Zucker, Milch und Gluten verzichtete. 

1. Apfelessig aktiviert deinen Stoffwechsel

Das Mineralstoffwunder Apfelessig mit Kalium, Kalzium und Magnesium geht überflüssigen Kilos an den Kragen. Täglich ein Esslöffel mit etwas Wasser verdünnt getrunken, fördert Apfelessig den Abbau von Fettdepots, entschlackt und zügelt nebenbei noch den Appetit. Apfelessig senkt den Cholesterinspiegel, stärkt die Abwehr und hilft daher ernsten Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall vorzubeugen.

2. Mindestens viermal am Tag essen

Gewöhne es dir an ca. alle vier Stunden etwas zu essen oder mindestens viermal am Tag. Häufiges Essen stabilisiert den Blutzucker. Wenn der Blutzucker zu tief sinkt überfällt dich der Heisshunger, du kannst dich nicht kontrollieren und möchtest eine ganze Menge essen. Indem du deinen Blutzucker stabil hällst kannst du deinen Appetit besser kontrollieren und deinen Stoffwechsel hoch halten. Wenn du mehrere Stunden nichts isst, wird es dein Körper dadurch kompensieren indem er deinen Stoffwechsel verlangsamt und anfängt Energie zu sparen. Der Körper beginnt dann Fettpölsterchen aufzubauen da er denkt dass du diese Reserven brauchen wirst… Was dir natürlich beim Abnehmen enorm gegen den Strich gehen wird.

3. Iss Eiweiss zu jeder Mahlzeit

Eiweiss hilft dir dabei deinen Appetit zu reduzieren, es braucht mehr Energie und Zeit zum Verdauen, und du fühlst dich länger satt als wenn du nur Kohlenhydrate alleine essen würdest. Forschungen haben gezeigt dass mehr Eiweiss dir dabei hilft Gewicht zu verlieren und zwar ohne weniger Kalorien zu dir zu nehmen.

4. Halte dich fern vom Naschereien

Viele von uns greifen nach einem Snack für schnelle Energie wenn wir uns müde fühlen. Aber verwechsle nicht echten Hunger mit Müdigkeit. Wenn du dich tagsüber mal müde fühlst, gehe für 15-20 Minuten flott spazieren. Dies wird deinen Herzschlag steigern und dir einen neuen Energieschub verleihen. Trink danach ein grosses Glas kühles Wasser. Wenn du wirklich hungrig bist, dann nimm einen Eiweiss- und kohlenhydratreichen Snack wie Vollkorn-Cracker und einen leichten Aufstrich oder Käse.

5. Konsumiere genau soviel wie dein Körper braucht

Wenn du zu wenig isst verlangsamt sich dein Stoffwechsel wie er es auch tut wenn du zu unregelmässig isst. Wenn du abnehmen möchtest dann kürze die Kalorien nicht zu drastisch. Stattdessen lass lieber einige der „Extras“ in deiner Ernährung weg – Dinge wie gezuckerte Getränke, abgepacktes Essen und Süssigkeiten. Verarbeitete Lebensmittel neigen dazu stark fetthaltig und kalorienreich zu sein aber arm an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffe.

6. Tomaten essen

In Tomaten ist viel Kalium, das wirkt ausschwemmend und verdauungsfördernd. Wer keine Tomaten mag, kann auch Kürbis nehmen, hat die gleiche Wirkung.

7. Fett weg mit Saft

Wer vor dem Essen Artischockensaft zu sich nimmt, kurbelt die Fettverbrennung an, denn Artischocken enthalten reichhaltig den Bitterstoff Cynarin.

8. Vitamin C macht schlank

Vitamin C hilft dem Körper das Schlankhormon Noradrenalin zu bilden, deshalb immer Lebensmittel mit hohem Vitamin C Gehalt verwenden. Sauerkraut, Obst, Kohl und Paprika sollten deshalb regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

9. Schlank im Schlaf

Schlaf kühl, denn bei einer Zimmertemperatur von 18 Grad verbrennt der Körper nachts kräftig Kalorien. Mindestens 8 Stunden Schlaf solltest du dir gönnen. Hier mehr Tipps und Tricks wie du im Schlaf abnehmen kannst.

10. Das Gute im Sauerkraut

Sauerkraut hat viele Ballaststoffe, um diese abzubauen, kommt der Stoffwechsel tüchtig in Schwung und verbrennt dabei jede Menge Kalorien.

11. Espresso – der Kalorienkiller

Immer nach dem Essen den „kleinen Schwarzen“ zu sich nehmen. Der kurbelt auch den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass der Körper noch Stunden nach der Mahlzeit Kalorien verbraucht.

12. Scharf macht schlank

Chili und Knoblauch regen die Fettverbrennung an und fördern den Stoffwechsel. Das in Chilis enthaltene Capsaicin reduziert zudem die Fettzellen.

13. Naturmittel – Ingwertee

Frischen Ingwer in Scheiben schneiden und mit einem Liter Wasser übergießen , dann fünf Minuten ziehen lassen und abseihen. Am besten jeden Morgen eine Tasse auf nüchternen Magen trinken, den Rest über den Tag verteilt. Der Stoffwechsel wird dadurch kräftig angeregt.

14. Im Sitzen schwitzen

Entschlacken kannst du in finnischen Saunen und Dampfbädern, die anschließende kalte Dusche fördert den Stoffwechsel.

Hier eine Zusammenfassung meiner Model-Abnehm-Tipps

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.